Home / Produkttests und Reviews / Eine Hundematte die den Hund schön kühl hält

Eine Hundematte die den Hund schön kühl hält

Mit einer Kühlmatte den Hund kühlenKühlmatte für HundeDer Sommer kommt und wir sind uns sicher, das er wieder sehr heiß wird. Was tut man dann als Hundebesitzer, um es dem eigenen Hund möglichst erträglich zu machen? Letzte Woche habe ich euch schon den DoggyPool vorgestellt, der sich anbietet, wenn der Hund das Wasser mag. Diejenigen, die einen Hund haben, der das kühle Nass nicht so toll findet ,musste ich außen vor lassen. Dieses Manko möchte ich heute aufgreifen und euch eine Hundematte vorstellen, die den Hund schön kühlt, und die wir selber auch bei unserem Devil verwenden.

Eine Hundematte die kühlt

Und zwar geht es hier um die „Kühl-Liegematte für Hunde“ von Aqua Coolkeeper. Bei dieser Matte handelt es sich um eine mit Kristallen gefüllte Kühlmatte, die durch einen chemischen Prozess das Kühlen anfängt, sobald die Kristalle mit Wasser in Berührung kommen. Die Matte saugt das Wasser auf, und die Kühlung beginnt.

Über Nacht in Wasser einlegen

Wir legen unsere Hundematte oft über Nacht in die Badewanne die mit Wasser gefüllt ist. Morgens ist dann fast das ganze Wasser von der Matte aufgesogen, und nach einer kurzen Trockenphase (sofern man „zuviel“ Wasser in der Wanne hatte) legen wir sie dann auf Devils Lieblingsplatz. Devil kann sich dann jederzeit auf die Matte legen, wenn er etwas Abkühlung haben möchte. Die Kälte ist angenehm, und je nach Außentemperatur reicht die Kühlleistung den ganzen Tag über. Die Hundematte produziert eine angenehme Kühle, so dass man nicht nach zwei Minuten davon runter möchte.

Ein hohes Eigengewicht

Als wir die Hundematte das erste Mal benutzt haben, war ich echt überrascht von dem Gewicht, das die Matte im aktiven Zustand hat. „Leer“ wiegt sie in der kleinsten Größe knapp 500 Gramm, aber wenn die Kristalle ein paar Liter Wasser aufgesogen haben, ist das schon eine ganz andere Hausnummer. Es ist zwar nicht so schwer, das man es nicht mehr hochheben könnte, aber im ersten Moment ist man schon überrascht von dem Gewicht.

Überhaupt nicht unbequem

Wenn Du jetzt denkst, das es vielleicht unbequem für den Hund ist, weil ja Kristalle in der Hundematte sind, kann ich dich beruhigen. Die kristalline Form ist nur, solange keine Flüssigkeit in der Matte ist. Sobald die Kristalle feucht werden, verbinden sie sich und es entsteht eine Art Gel, das sich dem Gewicht und der Körperform des Hundes anpassen kann. Auf diese Weise kann der Hund hier wirklich entspannt drauf liegen und sich abkühlen.

Man kann die Matte auch problemlos auf nahezu allen Untergründen platzieren, jedoch sollte man beachten das man bei einer nassen Kühlmatte ein Handtuch, eine Decke oder ähnliches unterlegt. So entsteht keine Rutschgefahr, wenn man sie z. B. auf Fliesen legt.

Die Kühl-Matte gibt es in den folgenden drei Größen:

  • 60x50cm
  • 80x60cm
  • 90x80cm

Weitere Infos zur Hundematte findest Du auf Amazon.de

Bildcredits: Titelbild von 825545

Über Jens Rinne

Jens ist ein Tech Geek und steht auch auf Hundespielzeug. Für ihn ist der örtliche Tierladen wie ein großer IKEA Markt. Er bringt immer mehr mit, als er eigentlich kaufen wollte.Daher gleicht sein Zuhause eher einem Hundeparadies als einer Wohnung.

Vielleicht interessiert Dich

Eine Kofferraumdecke für ein sauberes AUto

Die Kofferraumdecke hält das Auto sauber

Wenn der Winter geht und der Frühling kommt, sehen wir immer mehr Hundebesitzer die ihrem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

und verpasse kein wichtiges Update mehr von unserer Seite

Abonniere jetzt

Vielen Dank für Deine Anmeldung