Hund verletzt - wie bekomme ich den Hund nach Hause?
Home / Produkttests und Reviews / Hund verletzt, was tun?

Hund verletzt, was tun?

Hund verletztMan geht gemütlich mit seinem Hund spazieren und freut sich, wie er schön durchs kühle Gras flitzt und einfach nur glücklich ist, ein Hund zu sein. Und dann … ein unachtsamer Augenblick vom Hund und das nächste was man als Mensch sieht, ist das der geliebte Hund sehr stark humpelt und die Rute eingezogen hat. Sofort war uns klar, dass Devil sich irgendwie am Bein verletzt haben muss.

Wir sind erstmal schnell zur nächsten Bank gegangen und haben uns sein Bein genauer angeschaut. Das Dumme ist, dass Devil bei so etwas sehr „hart im Nehmen“ ist und sich fast nichts anmerken lässt, wenn er verletzt ist. Er ist also mucksmäuschenstill und hofft, dass wir ihn dann schnell in Ruhe lassen.

Keine schwere Verletzung

Da wir jedes Gelenk an seinem Vorderbein bewegen konnten und er das Bein auch belastet hatte, waren wir sicher, dass die Knochen usw. alle noch heil sind. Wir haben also erst einmal im Schatten eine längere Pause gemacht und gehofft, dass die Erholung das Problem mit dem Bein lindern würde.

Nach der Pause sind wir also auf direktem Wege nach Hause gegangen, um Devil mehr Ruhe zu gewähren und in der Hoffnung, dass seine Verletzung schnell besser wird. Nach den ersten Schritten war jedoch schnell klar, dass wir Devil besser nach Hause tragen, da er sehr stark gehumpelt hat und wir ihn nicht unnötig mehr Schmerzen aussetzen wollten.

Königlicher Transport für King Devil

Ich hab mich also runtergemacht und den verletzen Devil standesgemäß – wie es sich für einen „King Charles“ gehört – nach Hause getragen. Gott sei dank, muss ich im Nachhinein sagen, ist er mit seinen 10-11kg noch für einen längeren Marsch tragbar. Sicher, die Arme wurden schon länger, aber es ging trotzdem recht gut. Nicole und ich haben dann einmal zwischendurch gewechselt und so haben wir es relativ problemlos hinbekommen.

Mit einem großen Retriever, einer Dogge oder ähnliches hätte ich ein wirklich großes Problem bekommen. Bei der Gewichtsklasse wäre es mit dem Tragen nicht so einfach bzw. beinahe unmöglich gewesen. In dem Fall hätte einer von uns allein nach Hause rennen müssen, um eine Art Tragegeschirr(*)  zu holen. Der andere wäre dann beim Hund geblieben und hätte schauen müssen, dass er möglichst ruhig liegen bleibt mit der Verletzung.

Notlösung Badehandtuch

In dem Fall hätten wir ein großes Badehandtuch genommen und dann unter seinem Brustkorb gezogen, um sein verletztes Bein beim Gehen zu entlasten. Es gibt aber auch spezielle Geschirre für den Fall und sie finden auch bei Arthritis oder einer anderen Verletzung Verwendung. Ziel ist es, mit dieser Art Geschirr den Hund aktiv zu unterstützen und auch zu stützen, so dass er trotz einer Verletzung am Bein, des Rückens etc. relativ problemlos gehen kann. Dadurch, dass der Brustgurt hier relativ breit ist, verteilt sich das Gewicht schön und es kommt zu keinen Druckstellen. Aber auch für uns Menschen ist so ein Geschirr gut. Der Vorteil ist, dass sie lange Tragriemen haben, sodass wir den verletzen Hund auch ohne Probleme im aufrechten Gang unterstützen können.

Bei der Aktion mit dem Handtuch wäre ich wahrscheinlich anschließend „krückenlahm“ gewesen, weil ich nicht hätte aufrecht gehen können 😉 Von diesen Geschirren gibt es natürlich bei Amazon wieder eine riesig große Auswahl und ich habe mir hier ein Geschirr gesucht, wo ich denke, dass es ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat und wo es verschiedene Größen gibt, so dass man dementsprechend ausmessen und die richtige Größe kaufen kann.

Da es eine komplett neue Art ist für den Hund zu gehen, ist es natürlich von Vorteil, wenn man es mit ihm hin und wieder übt. So hat der Hund im Fall der Fälle die nötige Coolness, um das Verletztsein problemlos zu überstehen.

Ach ja, zurück zu Devil

Wir sind am Abend doch nochmal zum Tierarzt gegangen, da das Humpeln nicht besser wurde. Er bestätigte aber auch nur unsere Meinung, dass definitiv nichts gebrochen ist oder ähnliches und er hat ihm für seine Verletzung strikte Ruhe und Spaziergänge nur an der Leine verordnet. Er wird also bald wieder der Alte sein und wie ein Rakete durchs Gras flitzen 😉

Hat sich euer Hund schonmal während der Gassirunde verletzt? Wie habt ihr reagiert? Schreibt es mir in die Kommentare

PETBABA Hundegeschirr Tragehilfe, Hebehilfe Rehabilitation Hunde Geschirr mit Griff für Hunde Verletzungen und Arthritis L(*)
  • GRÖßE! - Brust: 72cm, Rücken: 26cm
  • EXTRA FEINE QUALITÄT MATERIAL FÜR LANGLEBIGKEIT GEWÄHLT! - PETBABA Hundegeschirr ist vorsichtig aus strapazierfähigem Nylon gefertigt, die eine hohe Dichte Gewebe ist zu mehr Verschleiß im Stehen. Schwamm Innenauskleidung hat eine gemütliche und Soft Touch auf der Haut. Es ist in der Maschine waschbar und leicht sauber zu halten

Letzte Aktualisierung am 17.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bildcredits: Titelbild von dife88

(*) Hinweis: Dieser Artikel enthält Provisionslinks (Affiliatelinks), die auch als solche gekennzeichnet sind. Wird über einen solchen Link ein Produkt geordert, erhält dogeridoo vom Verkäufer eine Provision. Für Dich als Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten oder andere Nachteile.

Über Jens Rinne

Jens ist ein Tech Geek und steht auch auf Hundespielzeug. Für ihn ist der örtliche Tierladen wie ein großer IKEA Markt. Er bringt immer mehr mit, als er eigentlich kaufen wollte.Daher gleicht sein Zuhause eher einem Hundeparadies als einer Wohnung.

Vielleicht interessiert Dich

Schwimmen aber sicher

Kann Dein Hund schwimmen?

Für uns Menschen ist es oft selbstverständlich, doch bei einem jungen oder älteren Hund kann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

und verpasse kein wichtiges Update mehr von unserer Seite

Abonniere jetzt

Vielen Dank für Deine Anmeldung