Hundespielzeug selbst gemacht - dogeridoo
Home / Hundespielzeug selbst gemacht

Hundespielzeug selbst gemacht

Das Angebot an Hundespielzeugen ist mehr als nur groß. Es gibt gefühlt nichts, was es nicht gibt.

Aber einiges ist richtig teuer, nicht sonderlich schön oder aus Materialien, die man nicht gern im Maul des Hundes sieht. Da ist es doch günstiger, sicherer und vor allem auch spaßiger, wenn man das Spielzeug selbst machen, oder?

Dazu gibt es richtig viele und gute Anleitungen. Deshalb machen wir nicht die drölfundreißigste Foto- oder Video-Anleitung, sondern binden einfach die besten hier mit ein.

Zergel (mit und ohne Schlaufe) selbst herstellen

Hunde lieben Zerrspiele – und das passende Spielzeug dafür ist schnell selbst gemacht.

Du brauchst dafür:

  • Fleece-Stoff (Decken gehen auch)
  • Schere

Schnüffelteppich

Für unsere Schnüffelnasen gibt es doch nichts Schöneres als Leckerlies aufzustöbern. Und richtig toll geht das mit einem selbstgemachten Schnüffelteppich!

Du brauchst dafür:

  • Fleece-Decke
  • Spülmatte
  • Schere
  • und natürlich Leckerlies zum Verstecken!

Leckerlie Ball

Leckerlies sind toll, Bälle sind toll – vereint man dann beides miteinander, kann man Hunde so richtig glücklich machen.

Du brauchst dafür:

  • 2 große PET Flaschen
  • ein scharfes Küchenmesser
  • einen Cutter bzw. Stanleymesser
  • Heißkleber oder Klebeband

Auch mit wenigen Hilfsmitteln kann man also richtig viel erreichen und tolle Spielzeuge für den Hund zaubern.

Wir freuen uns darauf, wenn Du Deine DIY Spielzeuge in unserer Gruppe zeigst und wünschen Dir und Deiner Fellnase viel Spaß damit!

Hundespielzeug einfach selber machen
  • Corinna Lenz
  • Herausgeber: Verlag Eugen Ulmer
  • Taschenbuch: 64 Seiten

Letzte Aktualisierung am 19.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Newsletter

und verpasse kein wichtiges Update mehr von unserer Seite

Abonniere jetzt

Vielen Dank für Deine Anmeldung