Home / Produkttests und Reviews / Wasserfontäne für den Garten – Spaß ohne Ende

Wasserfontäne für den Garten – Spaß ohne Ende

Jeder, der einen Garten zuhause hat, kann sich glücklich schätzen. Der Hund kann, wenn er möchte, den ganzen Tag draußen herumtollen und Spaß haben. Doch gerade im Sommer kann es passieren, das der Hund vor lauter Spielen das Trinken vergisst.

Gut, dass es da eine Wasserfontäne gibt, an der sich der Hund spielerisch selbst bedienen kann. Einfach an einen Gartenschlauch anschließen (ein Gardena-Anschluss ist beigefügt) und schon kann der Hund sich abkühlen, Trinken oder einfach noch mehr Spaß im Garten haben.

[apn typ=“template“ template=“tpl-2″ asin=“B01K40V234″ tag=“doogeridoo-21″ tpl-buttontext=“Jetzt ansehen“ false=““]

Wasserfontäne – Wasser Marsch

Das Prinzip der Wasserfontäne ist einfach. Durch einen Kopfmechanismus, den der Hund mit seinen Pfoten betätigt, wird die Sperre aufgehoben und es heißt „Wasser Marsch!“. Und das bedeutet eine Menge Spaß, denn es schießt im hohen Bogen heraus. So kann der Sommer kommen oder?

Durch ein hohes Eigengewicht von 1,62 kg liegt das Gerät sicher auf dem Boden und verrutscht auch nicht, wenn eine Dogge beherzt zum Trinkbrunnen rennt. Das hohe Gewicht resultiert auch daraus, dass hier hochwertige Komponenten verbaut sind, die eine Langlebigkeit gewährleisten sollen. Die Abmessungen betragen in der Breite: 22,0 cm, in der Länge: 21,5 cm und in der Höhe: 6,0 cm bei einem Nettogewicht von 1,62 kg. Der Wasseranschluss ist ein 3/4 Zoll-Anschluss inkl. Gardena Schlauchkupplung Adapter.

Wer jetzt denkt, dass die Wasserfontäne aufgrund des hohen Eigengewichts nur für große Hunde geeignet ist, liegt falsch. Der Mechanismus zum Starten des Wassers ist so eingestellt, dass jeder Hund damit klar kommen sollte.

Fließendes, frisches Wasser hat auch den Vorteil, dass die Bildung von Keimen minimiert wird. Einer der größten Vorteile bei einem solchen Gerät ist, dass der Hund aktiver ist und auch mehr Wasser trinkt.
[apn typ=“template“ template=“tpl-2″ asin=“B01K40V234″ tag=“doogeridoo-21″ tpl-buttontext=“Jetzt ansehen“ false=““]

Indoorbrunnen als Alternative

Für den Fall das Du jetzt denkst: „Schade, ich habe keinen Garten“, kann ich Dir einen Indoor Trinkbrunnen wie z. B. den Luky-Kitty Brunnen(*)  empfehlen. Diesen haben wir schon vor einiger Zeit vorgestellt. Das Review dazu kannst Du hier nachlesen.

Mit was bespaßt Du Deinen Hund im Sommer? Schreib es in die Kommentare!

Bildcredits: Titelbild von sevenpixx

Über Gregor

Vielleicht interessiert Dich

Hundehütte für Indoor

Hundehütte mit 2 Zimmer – Küche/Bad

Ein erwachsener Hund schläft im Schnitt laut Wikipedia 12 – 14 Stunden am Tag – …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.