Safestix von Kong - Sicher mit dem Hund spielen
Home / Produkttests und Reviews / Safestix – Sicher mit dem Hund spielen

Safestix – Sicher mit dem Hund spielen

Keine Produkte gefunden. Im heutigen Produktreview möchte ich euch den Safestix von Kong vorstellen. Es zwar nicht unbedingt die Jahreszeit für Stöckchenspiele, doch wenn ich so aus dem Fenster sehe, kann ich mir gut vorstellen, dass an Weihnachten der eine oder andere Stock durch die Luft fliegt 😉

Apportieren ist eine tolle Übung zur Stärkung der Mensch/Hund Bindung

Wer von uns Hundebesitzern kennt es nicht? Der eigene Hund liebt es, Stöckchen zu apportieren, oder einfach nach Herzenslust darauf herum zu kauen. Es ist ja auch für uns Menschen schön anzusehen, wenn das Tier Spaß hat und ausgelassen durch die Felder prescht, um das geworfene Stöckchen wieder zu finden oder entspannt im Gras liegt und die „Beute“ gepflegt zerlegt.

Der Safestix ist sicherer

Es gibt jedoch eine Kehrseite der Medaille die man im Hinterkopf behalten sollte. So ein geworfener Stock kann auch zur Todesfalle für den Hund werden. Es kann z. B. sein, das der geworfene Stock so auf den Boden aufkommt, das er mit einer Spitze nach oben zeigt, und der Hund mit vollem Tempo und geöffnetem Maul hinein rennt. Dadurch würde er sich das Maul aufreißen und im besten Fall nur tierische Schmerzen haben. Im schlimmsten Fall erliegt er seinen Verletzungen.

Unser Hund Devil mit seinem Kong SafestixDiesen Gedanken hatten auch die Leute hinter der Firma Kong und haben den Safestix entwickelt. Dieser Stick ist geformt wie ein Stock, jedoch ist das Material kein hartes Holz, sondern Naturkautschuk. Er ist zwar auch relativ fest, aber er gibt bei Belastung schnell nach, sodass hier nichts passieren kann. Weiterhin sind die beiden enden durch ein kugelförmiges Element „entschärft“. Du kannst also mit diesem Safestix ausgiebig mit deinem Hund apportieren und er ist der Gefahr durch die Stöcker nicht länger ausgesetzt.

Unser Hund liebt es auch mit Stöckern zu spielen und wir haben ihn auch gelassen, genauso hat er es genossen stundenlang alle gesammelten Stöckchen gepflegt zu zerkauen. Es ist Gott sei Dank nichts dabei passiert, aber nachdem wir in einer Show von Martin Rütter auf den Stick aufmerksam wurden, haben wir ihn sofort angeschafft.

Ok! Du hast recht, er schaut schon ein wenig „komisch“ aus und ja, die Leute haben uns auf der Strasse teilweise komisch angesehen als wir mit dem Ding in der Hand zur Spielwiese gegangen sind. Aber im Endeffekt wissen wir, dass wir unseren Hund nicht mehr länger der Gefahr durch Stöcker aussetzen und das der Hund mindestens genauso viel Spaß damit hat, wie mit einem „echten Stöckchen“. Denn wer die Firma Kong kennt, weiß das die Produkte sehr langlebig sind und auch extremsten Kau-Attacken Stand halten.

Erhältlich ist der Stick in drei modischen Farben und es gibt ihn in den Größen: S (20cm), M (50cm) und L (70cm)

Keine Produkte gefunden.

Deine Meinung interessiert uns! Mit was spielt Dein Hund am Liebsten? Schreibe es in die Kommentare.

Bildcredits: Titelbild von Marya Myszczynski (KongMarketing)

(*) Hinweis: Dieser Artikel enthält Provisionslinks (Affiliatelinks), die auch als solche gekennzeichnet sind. Wird über einen solchen Link ein Produkt geordert, erhält dogeridoo vom Verkäufer eine Provision. Für Dich als Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten oder andere Nachteile.

Über Jens Rinne

Jens ist ein Tech Geek und steht auch auf Hundespielzeug. Für ihn ist der örtliche Tierladen wie ein großer IKEA Markt. Er bringt immer mehr mit, als er eigentlich kaufen wollte.Daher gleicht sein Zuhause eher einem Hundeparadies als einer Wohnung.

Vielleicht interessiert Dich

Der Hund friert auch im Winter

Der Hund friert auch im Winter

Alle Jahre wieder stellen wir uns auf den Winter und die damit verbundenen kalten Temperaturen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.