Home / Produkttests und Reviews / So machst Du Schluss mit Hundehaaren

So machst Du Schluss mit Hundehaaren

Hundehaare entfernenHundehaare entfernenJeder, der einen Hund zuhause hat, kennt das Problem: Was tue ich gegen die Hundehaare? Hierzu gibt es die wildesten Theorien und Ansätze. Für den Boden kann man z. B. Staubsauger kaufen mit Bürsten, speziell für Tierhaare. Doch sobald man auf unebenen Bereichen saugen will gibt es Probleme, denn die Bürsten können hier nicht mehr richtig saugen. Und somit wird das Ergebnis nicht mehr so, wie man erwartet und Frustration macht sich breit.

Zieht Staub und Schmutz magisch an

An genau dieser Stelle setzt der Marienkäfer an. Durch seine Form liegt die Bürste sehr gut in der Hand und durch die elektrostatische Aufladung der Borsten beim Kehren ziehen die V-Borsten Haare, Staub und Schmutz magisch an.

Man kann mit dem Marienkäfer einfach, schnell und vor allem problemlos sein Sofa, Kissen, Autositze und sogar Kleidung von Staub, Dreck und Hundehaaren befreien. Einfach ein paar Mal mit der Bürste über das jeweilige Objekt fahren und schon kann man beinahe zusehen, wie die Staubpartikel etc. abfallen bzw. „mitgenommen“ werden.

Für jedes Hundehaar geeignet

Für uns Hundebesitzer heißt das, dass wir, egal ob Lang- oder Kurzhaar, jederzeit Herr der Hundehaare werden können. Und das nicht wie sonst mit Anstrengung und viel Zeit, sondern schnell und einfach. Ist die Bürste selbst mal schmutzig oder die Noppen machen nicht mehr richtig ihre Arbeit, kann man sie problemlos auswaschen und selbst bei hartnäckigen Verschmutzungen, die normal nicht abgehen, kann man die Bürste bei 95 Grad in der Waschmaschine mitwaschen. So haben auch Keime keine Chance mehr zu überleben.

Wir haben selbst die Bürste zuhause und wir möchten sie absolut nicht mehr missen. Gerade, wenn sich Besuch ankündigt, ist damit extrem schnell das Sofa von den Hundehaaren befreit und der Besuch hat keinen „haarigen Hintern“ mehr, wenn er vom Sofa aufsteht.

Eine weitere Möglichkeit den Marienkäfer zu nutzen, ist das man mit ihm auch das Fell des Hundes bürstet. Unser Devil liebt das über alles und wenn er merkt, das wir ihn damit bürsten wollen, legt er sich immer schnell auf den Rücken, so dass wir seinen Bauch damit bürsten können.

Den Hundehaaren jetzt den Kampf ansagen

Bildcredits: Titelbild von ariesa66

Über Jens Rinne

Jens ist ein Tech Geek und steht auch auf Hundespielzeug. Für ihn ist der örtliche Tierladen wie ein großer IKEA Markt. Er bringt immer mehr mit, als er eigentlich kaufen wollte.Daher gleicht sein Zuhause eher einem Hundeparadies als einer Wohnung.

Vielleicht interessiert Dich

Schnüffel-Teppich

Schnüffel-Teppich mit Extras

Will man seinen Hund richtig auslasten, kommt man um Kopfspiele fast nicht herum. Hat Dein …

5 Kommentare

  1. Haart dein Hund zur Sommerzeit ? Nein,auch im Winter,wenn es schneit? Mach dir nichts d,raus,das ist normal, höchstens der Hund wird einmal kahl. Dann kauf dem Hund ein warmes Fell, und wachsen tun die Haare schnell. Doch gibt es eine Hunderasse,die find ich echt so richtig klasse.Ein Chinesischer Schopfhund..(fast). ganz ohne Fell und Krause…da hat die Bürste nur noch Pause. Und wem die Rasse nicht gefällt….. der hat Hundehaare ungezählt .Jetzt mach ich mit dem Gedicht hier Schluss……weil ich meine Katzen bürsten muss.Auch ich kenn dieses Phänomen….wenn Haare dir zu Berge steh,n,. Und ist dein Tier vom haaren nackt… dann nennt man das Animal abstrakt !!!!

  2. Beim Thema Tierarzt hab ich geschrieben,….. warum Hunde ihn nicht so lieben….. doch wenn der Hund verliert sein Fell….dann ab zum Tierarzt,aber schnell. Denn manchmal ist der Hund auch krank…. der Tierarzt hilft dann,Gott sei Dank. Verlieren jedoch WIR die Haare…hilft nur ein Toupet… Oh, Gott bewahre.Den Rest vom Tierarzt kannst Du lesen,unter der Rubrik Tierarzt….. denn dort bin ich gestern abend gewesen.Auch ich hab Katzenhaare an mir „kleben“….doch Cest la vie…. so ist das Leben.

  3. Vielen Dank für diese nützliche Produktempfehlung. Ich werde den Marienkäfer als Möglichkeit, endlich Schluss mit Hundehaaren zu machen, mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fordere jetzt gleich Deinen kostenlosen Ratgeber für die Hunde-Hausapotheke an!

Vielen Dank für Deine Anmeldung

In den nächsten Minuten erhälst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Nachdem Du Deine Eintragung bestätigt hast, bekommst Du den Downloadlink zugestellt.