Breaking News
Home / Produkttests und Reviews / Schnüffelspiele für mehr Spaß im Alltag

Schnüffelspiele für mehr Spaß im Alltag

Unsere Hunde haben eine hochsensible Nase. Einige Hunde machen Fährtentraining, Mantrailing oder sie machen einfach nur Schnüffelspiele. Alle Möglichkeiten haben eines gemeinsam: Der Hund wird vom Kopf her vollkommen gefordert, hat Spaß und ist nach einer Trainingseinheit oft fix und fertig.

Schnüffelspiele für einen spannenden Alltag

Schnüffelspiele für HundeEin müder Hund ist ein glücklicher Hund. So heißt es zumindest im Volksmund. Und oft ist es gar nicht so einfach seinen Hund müde zu bekommen. Mit spannenden Schnüffelspielen ist es jedoch relativ einfach seinen Hund auszulasten. Man braucht z.B. nur eine Wiese mit etwas höherem Gras und ein mega Leckerli und schon kann es losgehen.

Lass Deinen Hund einfach absitzen und verstecke das Leckerli irgendwo im Gras (oder unter dem Herbstlaub). Um es dem Hund nicht so einfach zu machen, simulierst Du das Verstecken an verschiedenen Stellen, um ihm nicht zu zeigen, dass er einfach nur zum ersten Punkt laufen muss, um das Leckerli zu finden. Hast Du mehrere Stellen angesteuert und so getan als wenn Du dort ein Leckerli abgelegt hast? Prima, dann gehe jetzt zu Deinem Hund zurück und lass ihn suchen.

Am Anfang schaut das Ganze vielleicht noch etwas unbeholfen aus und Dein Hund weiß nicht so recht, was Du von ihm willst. Du kannst ihm aber jederzeit einen Tipp geben, wo er suchen soll. Das Spiel ist schließlich eine Mehrspieler Version und soll auch eure Bindung verstärken. Du wirst merken, dass dein Hund mit jedem erfolgreichen Finden methodischer und routinierter an die Sache heran geht. Hat Dein Hund das Leckerli gefunden, lobst Du ihn so als hätte er den heiligen Gral gefunden 😉

Das ist jetzt nur eine Idee, wie man seinen Hund an das Schnüffeln gewöhnen kann. Wichtig ist, dass es auch dem Hund gefallen muss und dass er Interesse am Schnüffeln zeigt. Man sollte es auf keinen Fall über den Zaun brechen.

Einfach schnüffeln!: Nasenspiele für den Hundealltag

Wenn ich jetzt Dein Interesse an Schnüffelspielen geweckt habe, kann ich dir das Buch „Einfach schnüffeln!: Nasenspiele für den Hundealltag von Christina Sondermann empfehlen. Gerade für Anfänger sind hier viele nützliche Tipps und Hilfestellungen enthalten. Mehr als 40 verschiedene Schnüffelspiele, die ohne jegliche Vorkenntnisse oder Trainings umsetzbar sind, sind in diesem Buch beschrieben. Und das Gute ist: Es ist wirklich für jeden Hund geeignet, egal wie alt er ist.

Indoortraining mit einem Schnüffelteppich

Vor einiger Zeit habe ich einen Schnüffelteppich vorgestellt, mit dem man seinem Hund auch Indoor mit Schnüffelspielen fordern kann. Wenn Dich das interessiert, findest Du hier den Link zu dem Artikel.

Das Schnüffelbuch bei Amazon.de anschauen

Wie lastet Ihr Eure Hunde aus? Macht Ihr schon Schnüffelspiele mit ihnen?

Bildcredits: Titelbild von Nicooografie

Über Jens Rinne

Jens ist ein Tech Geek und steht auch auf Hundespielzeug. Für ihn ist der örtliche Tierladen wie ein großer IKEA Markt. Er bringt immer mehr mit, als er eigentlich kaufen wollte.

Daher gleicht sein Zuhause eher einem Hundeparadies als einer Wohnung.

Vielleicht interessiert Dich

Futternapf Yummynator

Sauber Füttern leicht gemacht

Hat man ein gierigen Hund, kann man ein Lied davon singen. Die Rede ist vom …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

und verpasse kein wichtiges Update mehr von unserer Seite

Abonniere jetzt

Vielen Dank für Deine Anmeldung